Prostatakarzinom

Erstellt am 16 Sep 2015 19:13
Zuletzt geändert: 15 Jul 2021 20:51

Einteilung und Klassifizierung

Aus der S3-Leitlinie (Kap. 4.3; Staging):

Die Stadien T1-2 N0 M0 werden unter der Bezeichnung lokal begrenztes Prostatakarzinom zusammengefasst. Das lokal fortgeschrittene Prostatakarzinom umfasst die Stadien T3-4 N0 M0. Die Stadien N1 und/oder M1 werden als fortgeschrittenes bzw. metastasiertes Prostatakarzinom bezeichnet.

Bei Lymphknotenmetastasen ist zu differenzieren nach regionalen Lymphknoten (pelvin, hypogastrisch, obturatorisch, iliakal, sakral (lateral, präsakral, oder promontorial), die in die N-Kategorie eingehen - und den entfernten Lymphknoten. Als entfernt gelten: aortale, iliakale (A. iliaca communis), tief inguinale und oberflächliche inguinale (inklusive femorale), supraclavikuläre, zervikale, skalenische und retroperitoneale Lymphknoten. Ein Befall entfernter Lymphknoten wird als M1a kategorisiert.

Zum Thema Metastasierung und Prostata-Ca meint das deutsche Krebsforschungszentrum:

Als metastasiert bezeichnet man die Erkrankung, wenn sich in Lymphknoten Krebsgewebe finden lässt, N1 bis N3, unabhängig von der Tumorgröße, und/oder, wenn sich Hinweise auf Metastasen in anderen Organen und Geweben ergeben, M1.

Mit der achten Auflage des American Joint Committee on Cancer Cancer (AJCC) Staging Manual(PDF) wurden einige entscheidende Änderungen der TNM-Klassifizierung des Prostatakarzinoms eingeführt!

Buyyounouski MK, Choyke PL, McKenney JK, Sartor O, Sandler HM, Amin MB, Kattan MW, Lin DW. Prostate cancer - major changes in the American Joint Committee on Cancer eighth edition cancer staging manual. CA Cancer J Clin. 2017 May 6;67(3):245-253. doi: 10.3322/caac.21391.
Epstein JI, Egevad L, Amin MB, Delahunt B, Srigley JR, Humphrey PA; Grading Committee. The 2014 International Society of Urological Pathology (ISUP) Consensus Conference on Gleason Grading of Prostatic Carcinoma: Definition of Grading Patterns and Proposal for a New Grading System. Am J Surg Pathol. 2016 Feb;40(2):244-52. doi: 10.1097/PAS.0000000000000530.
Epstein JI, Zelefsky MJ, Sjoberg DD, Nelson JB, Egevad L, Magi-Galluzzi C, Vickers AJ, Parwani AV, Reuter VE, Fine SW, Eastham JA, Wiklund P, Han M, Reddy CA, Ciezki JP, Nyberg T, Klein EA. A Contemporary Prostate Cancer Grading System: A Validated Alternative to the Gleason Score. Eur Urol. 2016 Mar;69(3):428-35. doi: 10.1016/j.eururo.2015.06.046.

Unklar ist aber, wann und wo und wie sich diese neuen Definitionen in Deutschland in der Praxis durchsetzen werden.

American Cancer Society: Stages of prostate cancer (AJCC 8th ed.)

(American Joint Committee on Cancer (AJCC): Prostate Cancer Staging ACJJ 7th ed.)

American Joint Committee on Cancer (AJCC): Prostate Cancer Prognostic Factors

Pathologie Oldenburg: Gleason-Grading (auch für Patienten)

Universität Stanford: Surgical Pathology Criteria: Prostatic Adenocarcinoma

Cancer.org: Prostate cancer stages

emedicine: TNM Classification for Prostate Cancer

Prostata.de (Takeda Pharma): Stadien und Prognose des Prostatakarzinoms

Prostatakrebs Selbsthilfegruppe Bietigheim und Umgebung: Klassifikation Tumorstadium Prostatakrebs

Risikoklassifizierung nach d'Amico auf der Webseite des Bundesverbandes Prostatakrebs Selbsthilfe e. V. (BPS) schön erklärt.

Definitionen laut UpToDate:

"Men with prostate cancer that involves the seminal vesicles, is fixated, or invades adjacent organs have locally advanced disease."

"Men with pathologically involved distant lymph nodes or evidence of distant organ involvement (including bone) have metastatic prostate cancer."

Definition laut deutschen Urologen

befallene Lymphknoten im kleinen Becken sind N1, im Retroperitoneum werden sie mit M1 bezeichnet

Risiko

Familiäres Risiko

Zitat aus dem RKI-Gesundheitsbericht zum Prostatakarzinom:

Ca. 9 % der diagnostizierten Prostatakarzinome zeigen eine familiäre Häufung. Verglichen mit der Normalbevölkerung ist das Risiko verdoppelt, wenn ein Verwandter ersten Grades erkrankt ist. Eine fünf- bis elffache Risikoerhöhung liegt vor, wenn zwei oder mehr Verwandte ersten Grades oder zwei Verwandte vor dem 55. Lebensjahr erkrankt sind.

Leitlinien-Empfehlungen

Immuntherapie beim Prostatakarzinom

Aktuell werden weltweit Patienten für eine Studie mit einem Tumorimpfstoff unter Nutzung dendritischer Zellen rekrutiert. Hier geht es zur deutschen Homepage der klinischen Studie VIABLE für Patienten mit einem metastasierten kastrationsresistenten Prostatakarzinom. Ein klinisches Studienzentrum ist z.B. die Urologische Klinik der Universität Jena.

In der US-amerikanischen Datenbank "clinicalTrials.gov" finden sich Informationen zu dieser Studie unter der Registernummer NCT02111577 - Phase III Study of DCVAC Added to Standard Chemotherapy for Men With Metastatic Castration Resistant Prostate Cancer (VIABLE).

Der US-amerikanischen Datenbank "clinicalTrials.gov" sind Informationen über eine andere Studie mit einem auf dendritischen Zellen basierenden Tumorimpfstoff zu entnehmen "GVAX® Vaccine for Prostate Cancer vs Docetaxel & Prednisone in Patients With Metastatic Hormone-Refractory Prostate Cancer", die vorzeitig beendet wurde, da eine so genannte "Vergeblichkeits-Analyse" (futility analysis) gezeigt hatte, dass weniger als 30% Chance für das Erreichen des angestrebten Studien-Endpunktes bestand. In einer Publikation1 über die Ergebnisse dieser Studie kommen die Autoren zu der Schlussfolgerung, dass die Therapie mit GVAX "safe and well tolerated" gewesen sei.

Zu einem anderen Ergebnis führte eine zweite Studie mit dem gleichen Tumorimpfstoff, mit dem Titel "Docetaxel in Combination With GVAX® Immunotherapy Versus Docetaxel and Prednisone in Prostate Cancer Patients". Diese Studie wurde aufgrund der Empfehlung des Data-Monitoring-Kommittees gestoppt. Im British Medical Journal findet sich zu dieser Studie die Publikation eines schwerwiegenden und fatalen Verlaufes bei einem Studienteilnehmer2. Die propagierte Harmlosigkeit der dendritischen Zelltherapie-Impfung beim Prostatakarzinom ist durch diese Studie zumindest sehr in Frage gestellt.

PharmaTimes: Bavarian Nordic hit by cancer immunotherapy failure
Bavarian Nordic saw its shares plummet as much as 50 percent in the wake of news that the firm’s cancer immunotherapy ProstVac failed to prolong survival in men with a particular type of prostate cancer.

Bibliographische Zitate der wichtigsten Leitlinien:

Leitlinie der DGU:

Leitlinienprogramm Onkologie (Deutsche Krebsgesellschaft, Deutsche Krebshilfe, AWMF): S3-Leitlinie Prostatakarzinom, Langversion 6.0, 2021, AWMF Registernummer: 043/022OL, http://www.leitlinienprogramm-onkologie.de/leitlinien/prostatakarzinom/
(abgerufen am: TT.MM.JJJJ)
AWMF-Leitlinie "S3-Leitlinie Prostatakarzinom" Deutsche Gesellschaft für Urologie e.V. (DGU); Stand: 12.05.2021 , gültig bis 11.05.2024.

Interdisziplinäre Leitlinie der Qualität S3 zur Früherkennung, Diagnose und Therapie der verschiedenen Stadien des Prostatakarzinoms. DGU, Düsseldorf. AWMF-Register-Nummer 043/022OL. Stand: 01.04.2018 , gültig bis 30.04.2021.

Leitlinien der EAU:

2021
Mottet N, van den Bergh RCN, Briers E, Van den Broeck T, Cumberbatch MG, De Santis M, Fanti S, Fossati N, Gandaglia G, Gillessen S, Grivas N, Grummet J, Henry AM, van der Kwast TH, Lam TB, Lardas M, Liew M, Mason MD, Moris L, Oprea-Lager DE, van der Poel HG, Rouvière O, Schoots IG, Tilki D, Wiegel T, Willemse PM, Cornford P. EAU-EANM-ESTRO-ESUR-SIOG Guidelines on Prostate Cancer-2020 Update. Part 1: Screening, Diagnosis, and Local Treatment with Curative Intent. Eur Urol. 2021 Feb;79(2):243-262. doi: 10.1016/j.eururo.2020.09.042. Epub 2020 Nov 7. PMID: 33172724.

Cornford P, van den Bergh RCN, Briers E, Van den Broeck T, Cumberbatch MG, De Santis M, Fanti S, Fossati N, Gandaglia G, Gillessen S, Grivas N, Grummet J, Henry AM, der Kwast THV, Lam TB, Lardas M, Liew M, Mason MD, Moris L, Oprea-Lager DE, der Poel HGV, Rouvière O, Schoots IG, Tilki D, Wiegel T, Willemse PM, Mottet N. EAU-EANM-ESTRO-ESUR-SIOG Guidelines on Prostate Cancer. Part II-2020 Update: Treatment of Relapsing and Metastatic Prostate Cancer. Eur Urol. 2021 Feb;79(2):263-282. doi: 10.1016/j.eururo.2020.09.046. Epub 2020 Oct 7. PMID: 33039206.

2019:

Lam TBL, MacLennan S, Willemse PM, Mason MD, Plass K, Shepherd R, Baanders R, Bangma CH, Bjartell A, Bossi A, Briers E, Briganti A, Buddingh KT, Catto JWF, Colecchia M, Cox BW, Cumberbatch MG, Davies J, Davis NF, De Santis M, Dell'Oglio P, Deschamps A, Donaldson JF, Egawa S, Fankhauser CD, Fanti S, Fossati N, Gandaglia G, Gillessen S, Grivas N, Gross T, Grummet JP, Henry AM, Ingels A, Irani J, Lardas M, Liew M, Lin DW, Moris L, Omar MI, Pang KH, Paterson CC, Renard-Penna R, Ribal MJ, Roobol MJ, Rouprêt M, Rouvière O, Sancho Pardo G, Richenberg J, Schoots IG, Sedelaar JPM, Stricker P, Tilki D, Vahr Lauridsen S, van den Bergh RCN, Van den Broeck T, van der Kwast TH, van der Poel HG, van Leenders GJLH, Varma M, Violette PD, Wallis CJD, Wiegel T, Wilkinson K, Zattoni F, N'Dow JMO, Van Poppel H, Cornford P, Mottet N. EAU-EANM-ESTRO-ESUR-SIOG Prostate Cancer Guideline Panel Consensus Statements for Deferred Treatment with Curative Intent for Localised Prostate Cancer from an International Collaborative Study (DETECTIVE Study). Eur Urol. 2019 Dec;76(6):790-813. doi: 10.1016/j.eururo.2019.09.020. Epub 2019 Oct 3. PMID: 31587989.

Mottet N, van den Bergh RCN, Briers E, Bourke L, Cornford P, De Santis M, Gillessen S, Govorov A, Grummet J, Henry AM, Lam TB, Mason MD, van der Poel HG, van der Kwast TH, Rouvière O, Wiegel T. EAU Guidelines. Edn. presented at the EAU Annual Congress Barcelona 2019. ISBN 978-94-92671-04-2. EAU Guidelines Office, Arnhem, The Netherlands. http://uroweb.org/guidelines/compilations-of-all-guidelines/

Lam TBL, MacLennan S, Willemse PM, Mason MD, Plass K, et al. EAU-EANM-ESTRO-ESUR-SIOG Prostate Cancer Guideline Panel Consensus Statements for Deferred Treatment with Curative Intent for Localised Prostate Cancer from an International Collaborative Study (DETECTIVE Study). Eur Urol. 2019 Oct 3. pii: S0302-2838(19)30740-7. doi: 10.1016/j.eururo.2019.09.020. [Epub ahead of print]

Van den Broeck T, van den Bergh RCN, Briers E, Cornford P, Cumberbatch M, Tilki D, De Santis M, Fanti S, Fossati N, Gillessen S, Grummet JP, Henry AM, Lardas M, Liew M, Mason M, Moris L, Schoots IG, van der Kwast T, van der Poel H, Wiegel T, Willemse PM, Rouvière O, Lam TB, Mottet N. Biochemical Recurrence in Prostate Cancer: The European Association of Urology Prostate Cancer Guidelines Panel Recommendations. Eur Urol Focus. 2019 Jun 24. pii: S2405-4569(19)30159-2. doi: 10.1016/j.euf.2019.06.004.

Sargos P, Mottet N, Bellera C, Richaud P. Long-term androgen deprivation, with or without radiotherapy, in locally-advanced prostate cancer: updated results from a phase III randomized trial. BJU Int. 2019 Apr 4. doi: 10.1111/bju.14768. [Epub ahead of print]

Boyle HJ, Alibhai S, Decoster L, Efstathiou E, Fizazi K, Mottet N, Oudard S, Payne H, Prentice M, Puts M, Aapro M, Droz JP. Updated recommendations of the International Society of Geriatric Oncology on prostate cancer management in older patients. Eur J Cancer. 2019 Jul;116:116-136. doi: 10.1016/j.ejca.2019.04.031. Epub 2019 Jun 10.

Yu EY, Gillessen S, Mottet N. What Do the Guidelines Say for Metastatic Prostate Cancer Starting Androgen Deprivation Therapy? National Comprehensive Cancer Network, European Society for Medical Oncology, and European Association of Urology recommendations. Eur Urol Focus. 2019 Mar;5(2):162-164. doi: 10.1016/j.euf.2018.09.015. Epub 2018 Oct 2.

2018:

Mottet N, van den Bergh RCN, Briers E, Bourke L, Cornford P, De Santis M, Gillessen S, Govorov A, Grummet J, Henry AM, Lam TB, Mason MD, van der Poel HG, van der Kwast TH, Rouvière O, Wiegel T. EAU-ESTRO-SIOG Guidelines on Prostate Cancer. UPDATE MARCH 2018. EAU Guidelines. Edn. presented at the EAU Annual Congress Copenhagen 2018. EAU Guidelines Office, Arnhem, The Netherlands. http://uroweb.org/guidelines/compilations-of-all-guidelines/

2017:

Mottet N, De Santis M, Briers E, Bourke L, Gillessen S, Grummet JP, Lam TB, van der Poel HG, Rouvière O, van den Bergh RCN, Cornford P. Updated Guidelines for Metastatic Hormone-sensitive Prostate Cancer: Abiraterone Acetate Combined with Castration Is Another Standard. Eur Urol. 2017 Nov 2. pii: S0302-2838(17)30839-4. doi: 10.1016/j.eururo.2017.09.029.

Mottet N, Bellmunt J, Bolla M, Briers E, Cumberbatch MG, De Santis M, Fossati N, Gross T, Henry AM, Joniau S, Lam TB, Mason MD, Matveev VB, Moldovan PC, van den Bergh RC, Van den Broeck T, van der Poel HG, van der Kwast TH, Rouvière O, Schoots IG, Wiegel T, Cornford P. EAU-ESTRO-SIOG Guidelines on Prostate Cancer. Part 1: Screening, Diagnosis, and Local Treatment with Curative Intent. Eur Urol. 2017 Apr;71(4):618-629. doi: 10.1016/j.eururo.2016.08.003. Epub 2016 Aug 25. PMID: 27568654.

Cornford P, Bellmunt J, Bolla M, Briers E, De Santis M, Gross T, Henry AM, Joniau S, Lam TB, Mason MD, van der Poel HG, van der Kwast TH, Rouvière O, Wiegel T, Mottet N. EAU-ESTRO-SIOG Guidelines on Prostate Cancer. Part II: Treatment of Relapsing, Metastatic, and Castration-Resistant Prostate Cancer. Eur Urol. 2017 Apr;71(4):630-642. doi: 10.1016/j.eururo.2016.08.002. Epub 2016 Aug 31. PMID: 27591931.

2016:
Mottet N, Bellmunt J, Briers E (Patient Representative), Bolla M, Cornford P, De Santis M, Henry A, Joniau S, Lam T, Culine S, Mason MD, Matveev V, van der Poel H, van der Kwast TH, Rouvière O, Wiegel T. Guidelines Associates: van den Bergh RCN, van den Broeck T, van Casteren NJ, Everaerts W, Marconi L, Moldovan P. Guidelines on Prostate Cancer. © European Association of Urology 2016, Update March 2016. Available on the European Association of Urology website: www.uroweb.org/guidelines.
(Leitlinie der Europäischen Urologengesellschaft (EAU) zum Prostatakarzinom)

Aktuelle Version der EAU-Leitlinie in der Medline

• American Urological Association. Castration-resistant prostate cancer: AUA guideline amendment. J Urol. 2015 Feb;193(2):491-9.

• National Institute for Clinical Excellence (NICE). Prostate cancer: diagnosis and treatment. CG175 Prostate cancer: Clinical guideline, Jan. 2014. London: National Institute for Health and Clinical Excellence.

• St Gallen Advanced Prostate Cancer Consensus Conference (APCCC). Management of patients with advanced prostate cancer: recommendations of the St Gallen Advanced Prostate Cancer Consensus Conference (APCCC) 2015. Ann Oncol. 2015 Aug;26(8):1589-604.

Siehe auch in diesem Wiki:

WebLinks

G-BA

G-BA aktuell Nr. 01 - Januar 2018: Ambulante spezialfachärztliche Versorgung (ASV) - Urologische Tumoren künftig im Rahmen der ASV behandelbar
G-BA Pressemitteilung vom 21.12.2017: Interdisziplinäre Behandlung künftig auch bei urologischen Tumoren möglich
Richtlinie ambulante spezialfachärztliche Versorgung § 116b SGB V: Ergänzung der Anlage 1.1a onkologische Erkrankungen – Tumorgruppe 3: urologische Tumoren

Leitlinien

American Urological Association (AUA - US-amerikanische Urologengesellschaft): Leitlinie zum lokal begrenzten Prostatakarzinom
American Urological Association (AUA - US-amerikanische Urologengesellschaft): Leitlinie zum fortgeschrittenen Prostatakarzinom
American Urological Association (AUA - US-amerikanische Urologengesellschaft): Leitlinie zum kastrationsresistenten Prostatakarzinom; Update 2018
AUA/ASTRO/SUO Leitlinie zum lokal begrenzten Prostatakarzinom
Advanced Prostate Cancer Consensus Conference (APCCC)
ASCO - Leitlinien (American Society of Clinical Oncology)
AWMF, Krebsgesellschaft, DGU: Leitlinie "Prostatakarzinom: Früherkennung, Diagnose und Therapie der verschiedenen Stadien"
Australische Krebsgesellschaft: Leitlinien im "Cancer Guidelines Wiki"
ESMO (European Society for Medical Oncology): Leitlinie zum Prostatakarzinom
Europäische Urologengesellschaft (EAU): Leitlinie zum Prostatakarzinom
Leitlinienprogramm Onkologie: Prostatakarzinom
NICE: Leitlinie zum Prostatakarzinom (Zusammengefasst)
NICE: Leitlinien zum Prostatakarzinom
NICE pathway prostate cancer
Österreichische Gesellschaft für Geriatrie (ÖGGG): Konsensus-Statement 2008: Prostatakarzinom beim älteren Mann (PDF)
Onkopedia-Eintrag zum Prostatakarzinom
PROSTATE CANCER LIBRARY: Guidelines

Studien

Arbeitsgemeinschaft urologische Onkologie (AUO) - Studiendatenbank

Weitere nützliche Links:


Die Beiträge in diesem Wiki zu "Erkrankungen und Behinderungen", gesundheitlichen Problemlagen und Indikationen erheben weder den Anspruch, umfassend noch hinsichtlich der Einsortierung in einer Rubrik immer unstrittig zu sein.
Die Beiträge sind aus sozialmedizinischem Blickwinkel und mit dem Schwerpunkt der sozialmedizinischen Begutachtung einsortiert. Aus der Einordnung in einer Rubrik resultiert weder eine Wertung noch eine objektive Feststellung hinsichtlich der Bedeutung einer gesundheitlichen Problemlage/Erkrankung.
Alle Darstellungen medizinischer Sachverhalte, Erkrankungen und Behinderungen und deren sozialmedizinische Einordnung und Kommentierungen hier im Wiki dienen nicht einer "letzt begründenden theoretisch-wissenschaftlichen Aufklärung", sondern sind frei nach Karl Popper "Interpretationen im Licht der Theorien."*

* Zitat nach: Bach, Otto: ''Über die Subjektabhängigkeit des Bildes von der Wirklichkeit im psychiatrischen Diagnostizieren und Therapieren''. In: Psychiatrie heute, Aspekte und Perspektiven, Festschrift für Rainer Tölle, Urban & Schwarzenberg, München 1994, ISBN 3-541-17181-2, (Zitat: Seite 1)

Alle medizinischen Aussagen und Informationen in diesem Wiki dienen nicht der medizinischen Beratung und können und sollen eine persönliche fachliche ärztliche Beratung nicht ersetzen!


Neue Seite anlegen

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License