Glomerulonephritis

Erstellt am 13 Aug 2019 20:45
Zuletzt geändert: 14 Oct 2020 16:31

Allgemeines

Formen der Glomerulonephritis:

  • Steroid-sensitives nephrotisches Syndrom bei Kindern;
  • steroidresistentes nephrotisches Syndrom bei Kindern;
  • Minimal-Change-Krankheit (MCN);
    • Häufigste GN-Form, die bei Kindern zu Nephrose führt, kann aber auch bei Erwachsenen auftreten
    • Bei Erwachsenen tritt die MCN gelegentlich als paraneoplastisches Phänomen auf.
  • idiopathische fokale segmentale Glomerulosklerose (FSGS);
    • Häufigste GN-Form, die bei Erwachsenen ein nephrotisches Syndrom auslöst
    • Kann primär oder sekundär auftreten, beispielsweise bei Adipositas oder Nephronverlust.
  • idiopathische membranöse Nephropathie (MGN);
    • Häufige Ursache einer Nephrose bei Erwachsenen
    • Entweder idiopathisches Auftreten oder in Assoziation mit anderen Krankheiten (SLE) oder malignen Tumorerkrankungen.
    • Phospholipase-A2-Rezeptor-Antikörper können bei der idiopathischen Form der Erkrankung oft nachgewiesen werden.
  • membranoproliferative Glomerulonephritis (MPGN);
    • Verschiedene Grunderkrankungen möglich, beispielsweise Infektionen (virale Hepatitis, Endokarditis, Shuntnephritis), SLE, erworbene oder angeborene Störungen des Komplementsystems oder maligne Tumorerkrankungen (solide Tumore oder hämatologische Krebserkrankungen).
  • infektionsbedingte Glomerulonephritis;
  • IgA-Nephropathie (IgAN);
    • Bei zufällig diagnostizierter, asymptomatischer Mikrohämaturie und Proteinurie besteht der Verdacht auf eine IgA-Nephropathie oder IgA-Glomerulonephritis
    • Nach 20 - 25 Jahren entwickelt sich bei 25-30% der IgAN-Patienten das Endstadium einer Niereninsuffizienz.
  • Henoch-Schönlein-Purpura-Nephritis;
  • Lupusnephritis;
  • pauci-immun fokale und segmentale nekrotisierende Glomerulonephritis;
  • anti-glomeruläre Basalmembran-Antikörper-Glomerulonephritis.

Diagnostik

Therapie

Literatur

Studien

Siehe auch in diesem Wiki


Die Beiträge in diesem Wiki zu "Erkrankungen und Behinderungen", gesundheitlichen Problemlagen und Indikationen erheben weder den Anspruch, umfassend noch hinsichtlich der Einsortierung in einer Rubrik immer unstrittig zu sein.
Die Beiträge sind aus sozialmedizinischem Blickwinkel und mit dem Schwerpunkt der sozialmedizinischen Begutachtung einsortiert. Aus der Einordnung in einer Rubrik resultiert weder eine Wertung noch eine objektive Feststellung hinsichtlich der Bedeutung einer gesundheitlichen Problemlage/Erkrankung.
Alle Darstellungen medizinischer Sachverhalte, Erkrankungen und Behinderungen und deren sozialmedizinische Einordnung und Kommentierungen hier im Wiki dienen nicht einer "letzt begründenden theoretisch-wissenschaftlichen Aufklärung", sondern sind frei nach Karl Popper "Interpretationen im Licht der Theorien."*

* Zitat nach: Bach, Otto: ''Über die Subjektabhängigkeit des Bildes von der Wirklichkeit im psychiatrischen Diagnostizieren und Therapieren''. In: Psychiatrie heute, Aspekte und Perspektiven, Festschrift für Rainer Tölle, Urban & Schwarzenberg, München 1994, ISBN 3-541-17181-2, (Zitat: Seite 1)

Alle medizinischen Aussagen und Informationen in diesem Wiki dienen nicht der medizinischen Beratung und können und sollen eine persönliche fachliche ärztliche Beratung nicht ersetzen!


Neue Seite anlegen

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License